SPORT

Poolarena Köln (Köln)

Ausflugstipps in Nordrhein-Westfalen

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung (*)

Fußball mal anders

Ich bin Dominik und habe heute ein Praktikum bei Stadtkonfetti gemacht. Wir sind gemeinsam nach Köln gefahren und haben die Poolballarena besucht. Poolball ist eine Mischung aus Billiard und Fußball.

Hintergrund

Beim Poolball gibt es einen großen, überdimensionalen Tisch, auf dem man Billiard spielt. Der Unterschied zum gewöhnlichen Billard ist, dass man dieses Spiel mit Fußbällen und den Füßen statt mit einem langen Stab spielt.

Die vier Betreiber haben im Freizeitbereich noch weitere Angebote: Klassisches Minigolf, Fußballgolf und Fußball Bowling. Demnächst kann man in der Kölner Location an der Neusser Straße auch noch Fußball Dart spielen.

Wir fragten den einen der Chefs Markus Marx, wie man auf die Idee gekommen sei, Billiard, Bowling und Golf mit Fußball zu verbinden.

Er sagte, er habe früher bereits Fußballgolf gespielt, allerdings sei die Anlage sehr weit weg gewesen. Also entwickelte er einen Fußball-Golf-Platz. Aus diesem Vorhaben entstanden noch weitere Ideen: Billiard, Bowling und bald auch noch Dart.

FEIZEITTIPPS_Familien_Unterwegs_Kind_NRW_Nordrhein-Westfalen_Koeln_Pool_Arena

Bilder © stadtkonfetti

Feiern in der Poolballarena Köln

In der Poolballarena Köln kann man Kindergeburtstage veranstalten, sie ist aber auch für Firmenfeste und Junggesellenabende eine gute Anlaufstation. Poolball eignet sich für Kinder ab ca. 7 Jahren und kann bis ins hohe Alter genutzt werden. Zur Not werden auch schon mal Höckerchen gebracht, damit die Herrschaften auf den Tisch gelangen.

Getränke werden vor Ort ausgeschenkt, das Essen kann über Caterer organisiert werden. Zu Kindergeburtstagen kann man selbstverständlich alles Essbare selber mitbringen.

Unser Erlebnis

Wir durften heute alles ausprobieren und testen, was man in der Kölner Location ausprobieren kann!

Als erstes haben wir die Bowlingbahn getestet. Auf dieser kann man mit bis zu sechs Personen spielen. Die Bowlingbahn ist sehr modern und auf dem neuesten Stand. Es hat sehr viel Spaß gemacht und es ist auf jeden Fall empfehlenswert! Für unser Spiel haben wir ca. 15 min gebraucht. (2 Personen)

Anschließend sind wir zu einem der drei großen Billiardtische gegangen. Es wird nach den allgemeinen Regeln gespielt, die auch beim normalen Billiard gelten. Wir haben zwei Spiele gemacht. Auch das Billiard ist absolut empfehlenswert und sehr spaßig. Man merkt, dass sehr viel Wert auf die Pflege des Materials und der Tische gelegt wird.

Beide Anlagen sind modern und neu.

Fazit

Beide getesteten Spiele sind nicht zu schwer und nicht zu leicht. Vor allem für Fußballfreunde ist die Arena wirklich ein lohnenswertes Ausflugsziel. Ein Minuspunkt gibt es allerdings für die Parkplatzsituation, wir haben ewig gesucht, dann aber beim Galeria Kaufhof geparkt. Dafür ist die öffentliche Verkehrsanbindung hervorragend. Der Eingang (direkt neben einem 1€-Shop) ist etwas schwierig zu finden. Einfach in Richtung Zahnarzt-Praxis, dann sieht man das Schild ganz gut.

Egal ob für Kindergeburtstage oder einfach einen lustigen Abend in der Gruppe ist die Poolballarena super!

Kurzinformation

Poolballarena Köln
Neußer Str. 222, D-50733 Köln
web pool-arena-koeln.de

* Dieser Produkttest wurde ohne Wissen des Veranstalters durchgeführt und spiegelt allein die Meinung des Autors wieder.

Die Autoren

Redaktion

happybabyness.com

Tinka Rohlfing

Stadtkonfetti

Durch Klicken der mit (*) markierten Links in diesem Beitrag gelangen Sie auf Seiten unserer Partner.
Sollten Sie dort einen Kauf tätigen, erhalten wir eine kleine Provision für die Vermittlung.