FREIZEITPARK

Movie Park Germany (Bottrop)

Ausflugstipps in Nordrhein-Westfalen

Dieser Beitrag enthält bezahlte Werbung (*)

Wir haben jetzt eine RheinlandCard!

Da waren wir mal eben für lau im Movie Park. Dort gibt es Achterbahnen, Karussells, Wildwasserbahnen… Und was wäre der Movie Park ohne die tollen Film- und Stunt-Shows?

Jetzt, wo das Wetter wieder gut ist, ist der Movie Park ein absolut empfehlenswertes Ausflugsziel.

Nicht nur für uns Freizeitprofis lohnt sich die Anschaffung der RheinlandCard. Man kann sie das ganze Jahr 2018 nutzen und damit viele Attraktionen in NRW und drum herum kostenfrei oder zu einem ermäßigten Preis nutzen. Wir freuen uns schon auf die Sommerferien, da werden wir unsere RheinlandCard so richtig ausnutzen.

AUSFLUGSTIPPS_Familien_Unterwegs_Kind_NRW_Nordrhein-Westfalen_Bottrop_Movie_Park_Freizeitpark

Bilder © stadtkonfetti

Der Movie Park in Bottrop-Kirchhellen

Nachdem uns unser letzter Ausflug in das Explorado Kindermuseum Duisburg geführt hat, haben wir diesmal den Movie Park besucht. Der Freizeitpark in Bottrop-Kirchhellen bietet Attraktionen für die ganze Familie und für jedes Wetter. Ich war mit meinen beiden Jungs (8 und 14 Jahre alt) dort und jeder von uns konnte viele großartige Angebote nutzen.

Sobald man durch das Tor in den Park tritt, befindet man sich in einer anderen Welt. Die Gebäude im Park sind sehr hübsch z.B. den alten Häusern aus Hollywood oder einer Wildwest-Stadt nachempfunden. Die Straßen sind blitzsauber und man schaut nur in fröhliche Gesichter.

Fahrgeschäfte

Die Fahrgeschäfte sind so zahlreich, dass wir es an einem Tag – trotz geringer Wartezeiten – nicht geschafft haben, alle zu fahren. Es gibt wilde Achterbahnen – sogar für kleinere Kinder – außerdem Wildwasserbahnen, Karussells, Wasserlandschaften, und, und, und…

Ein absolutes Highlight ist die neue Star Trek Bahn. Diese wilde Fahrt sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Ein Riesenspaß ist auch der Ritt in einem Baumstamm durch die Wildwasserbahn. Bei gutem Wetter ist hier eine willkommene Abkühlung garantiert.

Die Shows und Vorführungen

Wir konnten uns natürlich auch die mega Shows nicht entgehen lassen. Wir haben zwei Vorführungen gesehen, es gibt aber noch etliche andere.

Zuerst schauten wir Ice Age – Keine Zeit für Nüsse als 4D-Film und haben uns so richtig durchrütteln lassen. Meine Jungs lachten sich genauso wie ich über das dusselige Eichhörnchen auf der Suche nach der Nuss schimmelig.

Im Anschluss besuchten wir direkt noch die Stuntshow. In einer großen Arena wird eine atemberaubende Vorführung geboten. Die Jungs und das Mädchen aus dem Stunt-Team sind völlig verrückt! Eindeutig!!

Es knallt, brennt und quietscht in einer Tour. Es ist schon erstaunlich, was man mit einem Auto so alles anstellen kann. Die Stuntshow war mein persönliches Highlight unseres Besuchs im Movie Park. So etwas wird einem in keinem anderen Park geboten.

Lieblingsfiguren im Park

Auch außerhalb der Shows hat man Gelegenheit, Stars und Promis zu sichten. Vielen Kinderlieblingen, aber auch Filmlegenden kann man im Movie Park hautnah und zum Anfassen begegnen.

Spätestens bei der Parade, die durch die Straßen des Movie Parks zieht, lassen sich alle Charaktere noch einmal bewundern.

Das Personal

Wir haben ja schon viele Freizeitparks besucht. Aber so motiviertes, freundliches Personal haben wir noch nirgends getroffen. Der Angestellte an Jimmy Neutrons Atomic Flyer z.B. hat jede Fahrt gefeiert und die Gäste abgeklatscht. Stimmung pur!

Um den Gästen die Wartezeiten etwas zu versüßen wird die Spanne vor der eigentlichen Fahrt in vielen Attraktionen durch kleine Geschichten und Episoden rund um das Thema der jeweiligen Bahn aufgelockert. Die Animateure haben sich dieser Aufgabe mit viel Herzblut und Überzeugung angenommen.

Das Personal, das an den Spielebuden eingesetzt war, hat jeden Vorbeilaufenden freundlich begrüßt und gute Laune versprüht. An dieser Stelle ein großes Lob und ein dickes Dankeschön an Deniz und all die anderen Mitarbeiter im Movie Park.

Der Spielbereich

Eine Straße des Movie Parks ist von Spielebuden gesäumt. Hier kann man z.B. versuchen, ob man einen Ring um einen Flaschenhals werfen kann oder das eigene Kamel durch geschicktes Rollen eines Balls als erstes durch das Ziel zu bringen. Wir sind zwar keine großen Freunde von solchen Spielebuden, sie waren aber gut besucht und wir haben auch etliche Gäste mit riesigen Gewinnen (meist Stofftieren) auf dem Arm gesehen. Dieser Bereich und die vielen abwechslungsreichen Verpflegungsmöglichkeiten lassen eine bunte Jahrmarktatmosphäre entstehen.

Und jetzt genießen wir einen sehr schönen Moment: Wir rechnen mal eben aus, was wir heute mit der RheinlandCard gespart haben!

rheinlandcard_logo

Sparen mit der RheinlandCard

Preis regulär Preis mit RheinlandCard Ersparnis
Eintritt Movie Park Erwachsene ab 39,50 € 19,75 € 50%
Eintritt Movie Park Kind ab 30,00 € 15,00 € 50%

Fazit

Der Movie Park ist ein Freizeitpark, der für jedes Alter und durch die vielen „Drinnenattraktionen“ auch für jedes Wetter eine Menge zu bieten hat. Für die Adrenalinjunkies gibt es Achterbahnen jeglicher Geschwindigkeit, für ruhigere Charaktere bieten Shows und z.B. gemütliche Fahrten auf den Schiffchen im Sponge Bob Land eine Menge ruhigeren Spaß.

Die Eiligen können sogar einen Speedy Pass in unterschiedlichen Ausführungen erwerben, mit dem man einfach an den Warteschlangen vor den Attraktionen vorbeigehen kann. Da wir aber wegen des wechselhaften Wetters keine langen Schlangen hatten, haben wir uns den Pass nicht zugelegt.

Um den Besuch besser planen zu können, lohnt es sich, die kostenlose App zu installieren. Hier erfährt man alles über Attraktionen, Shows, Restaurants, Shops, Öffnungszeiten und Preise.

Kurzinformation

Movie Park Germany
Warner Allee 1, D-46244 Bottrop-Kirchhellen
web movieparkgermany.de

Sparen mit der RheinlandCard

Preise
Kinder 4 bis 12 Jahre: 44,90 € (im Abo 39,90 €)
Erwachsene: 59,90 € (im Abo 54,90 €)

Weitere Informationen unter rheinlandcard.de

* Dieser Produkttest wurde ohne Wissen des Veranstalters durchgeführt und spiegelt allein die Meinung des Autors wieder.

Die Autoren

Redaktion

happybabyness.com

Tinka Rohlfing

Stadtkonfetti

Durch Klicken der mit (*) markierten Links in diesem Beitrag gelangen Sie auf Seiten unserer Partner.
Sollten Sie dort einen Kauf tätigen, erhalten wir eine kleine Provision für die Vermittlung.