Bergischer Wanderbus

Freizeittipp in Nordrhein-Westfalen (NRW)

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung (*)

DER BERGISCHE WANDERBUS - EINE TOLLE IDEE

Wir haben bestes Wanderwetter! Endlich!  Warum nicht bequem mit dem Bergischen Wanderbus ins schöne Bergische Land aufbrechen?!?
Der Bergische Wanderbus bietet eine komfortable Möglichkeit das wunderschöne Bergische Land anzufahren, um die zahlreichen gut ausgeschilderten Routen zu erwandern. Wir wohnen ja nicht umsonst dort, wo anderen Urlaub machen, oder?

Der Bergische Wanderbus fährt von März bis November an den Wochenenden und Feiertagen zwischen Odenthal und Wermelskirchen. Praktischerweise ist er auch an einigen Brückentage unterwegs.

„Der Bergische Wanderbus hat die Linienbezeichnung 267 und ist Bestandteil des Angebots des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS). Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Wermelskirchen, der Gemeinde Odenthal sowie des Rheinisch-Bergischen Kreises mit der Naturarena Bergisches Land. Es gelten die Tickets des VRS einschließlich der Mitnahmeregelungen für Personen am Wochenende und an Feiertagen. Die Kurzstreckenregelung gilt nicht! Es wird ein Kleinbus mit einem Platzangebot von maximal 24 Personen eingesetzt. Fahrräder können leider nicht befördert werden.“

Bilder © pixabay

Verbindungen

Der Bergische WanderBus ist mit dem Bus- und Bahnnetz in der Region gut verbunden. Hier sind vor allem folgende Verbindungen aus den Großstädten zu nennen, die Sie nutzen können:

  • ab Leverkusen Mitte und LEV-Schlebusch verkehrt die Linie 212 nach Altenberg (stündlich) und Odenthal (alle zwei Stunden), dort Anschluss an den Bergischen WanderBus, Achtung: wahrscheinlich ändern sich im Sommer 2019 die Fahrtzeiten und die Strecke der Linie 212.
  • Anschlüsse an die Buslinie 434 von und nach Bergisch Gladbach in Odenthal, Achtung: die Linie 434 verkehrt am Wochenende nur bis Köln-Dünnwald.
  • häufige Verbindungen von Wermelskirchen in den Raum Remscheid mit den Linien 260, 652 und 672.
  • Anschluss an die Stadtbahn-Linie 1 in Bensberg und an die S-Bahn-Linie 11 in Bergisch Gladbach nach Köln morgens und abends an die Direktfahrten des Bergischen WanderBusses, sonst Umsteigeverbindungen über Odenthal nach Bergisch Gladbach mit der Linie 434
  • Anschluss an die Regionalbahn RB25 in Rösrath nach Köln und in Richtung Overath(morgens und abends).
  • Zusätzlich sei auch auf die Bus- bzw. TaxiBus-Linie 263/265 von Wermelskirchen nach Dabringhausen hingewiesen (alle 60 oder 120 Minuten), auf die telefonisch zu bestellenden TaxiBusse zwischen Dabringhausen, Rausmühle und Hilgen (Linie 239) sowie von Wermelskirchen nach Dhünn (Linie 261; TaxiBus am Wochenende, Montag bis Freitag Linienbus).

Zusätzliche Angebote für Wanderer ausschließlich unter der Woche:

  • Unter der Woche fährt die wupsi-Buslinie 238 de zwischen Odenthal und Dabringhausen. Diese verkehrt mit einzelnen Fahrten direkt zwischen den Orten über die L 101 und erschließt Teile des Wandergebiets für „Alltagswanderer“. Hier werden Standardlinienbusse eingesetzt, so dass auch größere Wandergruppen keine Probleme haben. Attraktive Zustiegshaltestellen sind Altenberg und Reisegarten Schöllerhof.
  • Montags bis freitags verkehrt die TaxiBuslinie 262 zwischen Dabringhausen, der Straußenfarm in Emminghausen, Neuemühle und Dhünn, so dass auch hier tägliche Anbindungen für Wanderer bestehen. Der TaxiBus verkehrt alle zwei Stunden zwischen 10 Uhr und 20 Uhr und nur nach telefonischer Voranmeldung bis zu 30 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrt.“

Kurzinformation

Bergischer Wanderbus
web dasbergische.de

* Dieser Produkttest wurde ohne Wissen des Veranstalters durchgeführt und spiegelt allein die Meinung des Autors wieder.

Die Autoren

Redaktion

happybabyness.com

Tinka Rohlfing

Stadtkonfetti

Durch Klicken der mit (*) markierten Links in diesem Beitrag gelangen Sie auf Seiten unserer Partner.
Sollten Sie dort einen Kauf tätigen, erhalten wir eine kleine Provision für die Vermittlung.